WICHTIGE NEWS !!!



Freundschaftsspiel: Ferencváros – Rapid !!!
Am Sonntag den 10.8. eröffnet Ferencváros mit einem Spiel gegen Chelsea das neue Stadion. Um das neue Stadion betreten zu dürfen, wurde von den Vereinsoffiziellen unter Leitung des Vereinspräsidenten Kubatov eine neue Fancard kreiert, die neben der Abgabe sämtlicher persönlicher Daten noch zusätzlich zu einer Abgabe des Fingerabdruckes bzw. des ganzen „Handflächenabdruckes“ verpflichtet.
Unter dem Motto: „Fans ohne persönliche Rechte – nein zum biometrischen Fingerabdruck“ protestiert die aktive Fanszene gegen diese Entwicklungen und lehnt diese neue Fancard und die damit verbundenen Maßnahmen gegen die eigenen Fans entschieden ab. Das bedeutet auch, dass sie die Heimspiele bis auf weiteres nicht besuchen werden. Ab dem nächsten Auswärtsspiel soll auch für den Erwerb von Auswärtskarten diese Fancard verpflichtend sein. Die treusten Fans, die den Verein auch in den schwersten Stunden in der zweiten Liga begleitet haben, sollen nun ausgesperrt werden.

Auch das Eröffnungsspiel des neuen Stadion, für welches die billigsten Karten für ungarische Verhältnisse absurde 30€ kosten, wird von den aktiven Gruppen boykottiert.
Die Jungs von Fradi haben kurzfristig eine Gegenveranstaltung zu dem Spiel gegen Chelsea organisiert. Im Stadion von BKV Előre (1087 Budapest, Sport utca 2) wird kommenden Sonntag ab 16 Uhr eine Fanauswahl von Fradi gegen eine Fanauswahl von Rapid spielen. Alle Rapid-Fans sind bei freiem Eintritt herzlich Willkommen.
Für Speis und Trank bei sehr fairen Preisen ist gesorgt. Unterstützt die Fanszene in ihrem Kampf gegen diesen Sicherheitswahn und die von der Regierungspartei gesteuerte Vereinsführung. Feiert mit uns die grün-weiße Freundschaft und den ehrlichen Volkssport Fußball.

Ferencváros - 1899 - Rapid
Gegen den modernen Fußball!